Benefiz Weihnachtskonzert in Kitzbühel – keine Stille Nacht

Tolle Musikanten und viele Unterstützer

Zudem gab es eine Tombola mit zehn tollen Preisen und einen kleinen Basar. Vielen Dank an Kathi & Josef Winkler, Sepp Ritter, Markus Winkler, sowie an unsere „Helferchen für Alles“ Victoria Fuchs und Carina Fuchs.

Geschichten, Gesang und eine Panne die keiner merkte

Das erste „Leon and friends“-Benefiz-Weihnachtskonzert fand am 21. Dezember 2019 in der Stadtpfarrkirche Kitzbühel statt. Wieder einmal haben uns viele Leute unterstützt: Die Holzperlen, Linda & Sina, Isi Baumgartner, Petra & Werner. Außerdem Julia und Anna Bachmann, die ein paar ihrer tollen Boxen mitbrachten. Und Glühwein darf bei einem Weihnachtskonzert natürlich auch nicht fehlen. Vielen Dank an Kerstin Höckner, die höckner & höckner-Glühwein und Punsch gesponsert hat. Kerstin ist mit Ihrem bis an die Zähne vollgepackten Auto extra aus Oberösterreich nach Kitzbühel gekommen um uns mit Ihrem eigenen Glühwein zu unterstützen. Während alle anderen im Konzert waren hielt Sie die Stellung bei unserem kleinen Weihnachtsmarkt-Stand vor der Kirche.   

Weihnachtsgedichte und Geschichten, Solo Gesang und Musikstücke der Bläser und Holzperlen sorgten für viel Gefühl und schöne Momente für die Zuhörer in der Kirche. Beim gemeinsamen Stille Nacht am Ende stimmten alle mit ein. Eine kleine Panne darf ja auch nicht fehlen. Eigentlich sollte der Kitzbüheler Kirchenchor die im Anschluss an das Konzert eine Probe hatten das letzte Lied anstimmen. Nun ja. Wir schauten mehrmals nervös auf die Uhr doch der Chor kam nicht. Nur noch ein letztes Lied. Nix. Keiner da. Improvisieren. Wir flüsterten den drei Sängerinnen Linda, Sina und Isi zu schnell zu uns zum Pult zu kommen. „Könnt Ihr Stille Nacht ansingen“? Okay. Auf einmal ging das Licht aus. Die Messnerin schaltete das Licht wie vereinbart aus. Jetzt sollte der Chor loslegen. Die Mädels hatten keine Noten und Text mehr. Schnell Handy aus der Tasche ziehen. Taschenlampe einschalten. Los.
Die drei halfen uns aus der Klemme, die Besucher sangen alle kräftig mit und keiner merkte was.


Es herrschte eine ganz besondere Stimmung bei dem Konzert und die intensive Vorbereitung trug diesmal leider nicht ganz so viele Früchte wie wir uns erhofft hatten. Das Wetter war extrem schlecht, was sicher den ein oder anderen Besucher abhielt. Das Konzert war dafür ganz besonders toll und uns zog es einige male eine Gänsehaut auf, wenn die Musikanten oder Sängerinnen sangen. Ganz herzlichen an alle Helfer und Spender für dieses besondere Konzert.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Gib hier deine Überschrift ein